Bügelpuppe

Wie Ihnen eine Bügelpuppe das Bügeln abnimmt

Bügelpuppe
Bügelpuppe von EOLO

Die Arbeit im Haushalt erledigt sich leider nicht „so nebenbei“ – auch wenn das gerne mal so propagiert wird und sogar einst ein bekannter Schlagerhit war. Natürlich wäscht die Waschmaschine alleine, doch im Anschluss muss die Wäsche entweder in den Trockner sortiert werden oder sie kommt auf die Leine. Und danach ist immer noch nicht Feierabend mit der Wäsche – sie ist von Knitterfalten durchzogen und verlangt nach einer Glättung, Bügeln ist also angesagt. Vor allem Hemden bügeln kann lästig sein. Bügeln ist für die meisten Menschen eine der lästigsten Pflichten überhaupt. Verständlich, man steht sich vor einem Bügelbrett die Beine in den Bauch, führt mehr oder minder schwungvoll das heiße Eisen über die Kleidungsstücke, räumt alles sauber in den Kleiderschrank und der Rest der Familie zieht die Klamotten heraus, ohne die Bügelarbeit auch nur im Geringsten zu würdigen. Und dabei kostet Bügeln so viel Zeit. Zeit, die so viel sinnvoller – und vor allem, kostbarer genutzt werden könnte.

Die Bügelpuppe als Helfer im Haushalt

bügelmaschine
Mehr Zeit dank Bügelmaschine

Mit Sicherheit dachten das die Frauen auch, die sich einst mit ihrer Wäsche an den Bach, den Fluss oder sonst ein Gewässer begaben, um ihre Wäsche zu reinigen. Wie herrlich wäre es, eine Maschine zu haben, die einem die kraftraubende Wäscherei abnimmt? Heute wäre ein Leben ohne eine Waschmaschine überhaupt nicht mehr vorstellbar, richtig? Den gleichen erfolgreichen Weg der Waschmaschine und der vielen anderen „Helferlein“ im Haushalt könnte die Bügelpuppe gehen. Heute noch erstaunt beäugt, könnte die Bügelpuppe schon morgen in allen Haushalten stehen – und ein Leben ohne sie? Undenkbar. Warum auch nicht? Viele Erfindungen, die eine Ersparnis in irgendeiner Form bereithalten, gehen auf der Erfolgsspur und sind heute so selbstverständlich, dass man sich überhaupt nicht vorstellen kann, dass es einmal anders war. Beispielsweise die Spülmaschine, der Herd oder die Computertechnologie. Warum also nicht auch die Bügelpuppe?

Was ist eine Bügelpuppe?

Bei einer Bügelpuppe handelt es sich um ein Gerät, dass das Bügeln komplett ersetzt. Sowohl Bügelbrett als auch Bügeleisen und das sonstige Zubehör können in den wohlverdienten Ruhestand gehen, denn die Arbeit wird maschinell erledigt, in Profi-Qualität, versteht sich. Dabei nimmt eine Bügelpuppe nicht viel mehr Platz ein, als ein Bügelbrett. Die Bügelpuppe lässt sich in der Höhe verstellen, was sie dazu befähigt, sowohl von großen als auch von kleinen Nutzern in bequemer Haltung bedient werden zu können. Die Bügelpuppe ist so geschaffen, dass damit Hemden und Hosen perfekt gebügelt werden können, was die lästige Arbeit des Bügelns per Hand auf ein Minimum reduziert. Im Endresultat bleibt dadurch Zeit, die wahrhaftig angenehmer verbracht werden kann, als mit einem Bügeleisen in der Hand über einem Bügelbrett. Im Gegensatz zu einer Bügelmaschine oder einer Bügelpresse arbeitet eine Bügelpuppe selbstständig, Sie müssen ihr lediglich das zu bügelnde Kleidungsstück überziehen, der Rest funktioniert per Knopfdruck automatisch.

 

 

Wie funktioniert eine Bügelpuppe?

Hemden bügeln
Hemden bügeln ganz einfach

Nachdem das Kleidungsstück mit wenigen Handgriffen auf der Bügelpuppe befestigt wurde, wird der Prozess des Glättens mittels Knopfdruck gestartet. Warme Luft entströmt der Bügelpuppe und umfließt das Gewebe beziehungsweise die einzelnen Fasern des Kleidungsstückes. Die temperierte Luft erreicht dadurch jede einzelne Stofffaser und richtet diese durch die „eingeblasene“ Luft aus, was zu einem phantastischen Glätteergebnis führt. Bügelfalten sind Geschichte und das Beste ist die schonende Bearbeitung der Kleidung. Ein normales Bügeleisen erreicht Temperaturen von rund 160 – 220 Grad. Die meisten Bügelpuppen richten ihre Temperatur exakt nach dem Gewebe aus und sind mit einer Abschaltautomatik beziehungsweise einer Temperaturüberwachung ausgestattet, sodass die Textilien in keinem Fall Schaden nehmen können.

Die Innovation der automatisierten Bügelpuppe ist fortschrittlich und wurde unter dem höchsten Standard des Sicherheitsaspektes entwickelt. Sicherer kann Bügeln nicht sein, eher besteht die Gefahr eines Schadens beim herkömmlichen Bügeln, etwa, weil das Kleidungsstück ein Hauch zu lange mit dem heißen Bügeleisen bearbeitet wurde. Die Bügelpuppe steht sicher und solide, während sie genutzt wird und nach getaner Arbeit lässt sie sich platzsparend verstauen. So einfach kann Bügeln sein! Und zudem spart man sich einen Wäschetrockner, da die warme Luft das Kleidungsstück effektiv und schonend trocknet.

Wie wird eine Bügelpuppe benutzt?

Die Wäsche wird schleudertrocken aus der Waschmaschine entnommen und dann kann es auch schon losgehen mit der Bügelpuppe.

Der Bügelvorgang eines Hemdes läuft folgendermaßen ab:

  1. Der oberste Knopf des Hemdes wird geschlossen und das feuchte Hemd wird über die Bügelpuppe gezogen, etwa so, wie einer Puppe ein Oberteil angezogen werden würde.
  2. Die Ärmel des Hemdes werden über den sogenannten „Blähsack“ gezogen und das Hemd wird mittels der integrierten Spanngurten befestigt.
  3. Die Bügelpuppe einschalten und während des Aufwärmvorganges wird noch einmal mit der Hand über das Kleidungsstück gestrichen, um die restlichen Falten vorab zu glätten.
  4. Zurücklehnen, entspannen und nach einigen Minuten ein trockenes und gebügeltes Hemd von der Bügelpuppe nehmen. Zusammenlegen oder auf einen Kleiderbügel – fertig.

Die Arbeitsschritte am Beispiel einer Hose:

  1. Die Hose wird ebenfalls schleudertrocken über die Bügelpuppe gezogen und der Bund wird an der Bügelpuppe befestigt.
  2. In die Hosenbeine kommt der Blähsack – fertig.
  3. Die Bügelpuppe einschalten, über die Hose streichen, zurücklehnen und das perfekte Ergebnis bewundern.

Zugegeben, das Anziehen der Bügelpuppe geht bei den ersten Malen nicht ganz so flott von der Hand, doch mit etwas Übung dauert es dann noch höchstens zwei Minuten – wenn überhaupt.
Selbst trockene Kleidungsstücke lassen sich mit einer Bügelpuppe „aufpeppen“. Einfach ein wenig destilliertes Wasser mit einem Befeuchter beziehungsweise einer Sprühflasche auftragen und das Kleidungsstück wie gehabt über die Bügelpuppe streifen. Dadurch können auch getragene Kleidungsstücke gebügelt werden und so erspart man sich das waschen, trocknen und bügeln beispielsweise eines Hemdes, welches lediglich für einen kurzen Zeitraum getragen wurde. Hemden bügeln auf die einfach Art…

Lohnt sich die Anschaffung einer Bügelpuppe?

Hemden bügelnWenn Sie viele Hemden bügeln und an dieser Arbeit keinen Spaß haben, dann lohnt sich eine Anschaffung definitiv. Die Zeit, die das Gerät zum Bügeln benötigt, können Sie beispielsweise mit anderer Hausarbeit verbringen. Zwischen sechs und zwölf Minuten brauchen die meisten Bügelpuppen, um den Bügelvorgang auszuüben und in diesem Zeitrahmen lässt sich doch eine ganze Menge schaffen. Am Ende des Haus– oder Wohnungsputzes haben Sie zugleich die lästige Bügelarbeit erledigt.

Wer wen ist eine Bügelpuppe eher ungeeignet?

Eine Anschaffung lohnt sich eher nicht, wenn sich in Ihrem Kleiderfundus lediglich wenige zu bügelnde Kleidungsstücke befinden und diese zudem noch von Rüschen und Schleifen geprägt sind. Dann wäre ein Nacharbeiten mit dem Bügeleisen nötig und ein Kauf einer Bügelpuppe ist nicht sinnvoll.

Generelles über die Bügelpuppe

Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihr Platz in dem für die Bügelpuppe angedachten Raum ausreicht, stellen Sie sich exakt an die vorgesehene Stelle und breiten sie die Arme aus. Jetzt wissen Sie, wie viel Platz die Bügelpuppe bei ihrer Arbeit benötigt. Eine Steckdose sollte ebenfalls in der Nähe sein, da eine Bügelpuppe mit Strom betrieben wird. Die meisten Geräte verfügen über eine Leistung von rund 1500 Watt, das entspricht etwa einem Staubsauger. Dementsprechend niedrig zeigen sich die Energiekosten. Hemden bügeln kostet im Schnitt um die 4 Cent, ein annehmbarer Preis. Und wenn Sie bedenken, dass der Einsatz des Wäschetrockners komplett wegfallen kann, ist dies ein weiterer, positiver Aspekt. Zumal Wäschetrockner eine nicht unerhebliche Menge Strom verbrauchen.

Die Bügelpuppe als stiller Helfer

Ein weiterer überzeugender Aspekt ist die Geräuschkulisse. Geht es um den Lärmpegel, ist von der Bügelpuppe lediglich ein Rauschen zu vernehmen. Die meisten Modelle sind leiser als ein Haarfön und somit kann das Gerät an jedem beliebigen Tag und zu jeder Tages- und Nachtzeit genutzt werden. Eine Bügelpuppe ist ein zweckorientiertes Gerät, das dank innovativer Technik eine echte Erleichterung im Haushalt bieten kann und sowohl den Wäschetrockner, das Bügelbrett als auch das Bügeleisen ersetzt.

Die Vorteile einer Bügelpuppe gegenüber anderen Bügelmethoden

  1. Es liegt klar auf der Hand – der hauptsächliche Vorteil einer Bügelpuppe gegenüber anderen Bügelmethoden besteht in der Zeitersparnis. Während das Gerät zuverlässig seine Arbeit verrichtet, können Sie die Küche wischen, das Kind hüten, mit dem Hund raus gehen oder einfach in einer Zeitschrift blättern. Wie eingangs das Beispiel mit der Waschmaschine zeigte, erhebt sich die Zukunft zu modernen Standards, die alle Effizienz und Zeitersparnis zur Folge haben.
  2. Im Gegensatz zu einer Bügelmaschine oder einer Bügelpresse läuft der Bügelvorgang mit der Bügelpuppe äußerst textilschonend ab, da sich das Gerät voll und ganz auf das Gewebe beziehungsweise die Fasern einstellt. Sie müssen auch nicht neben dem Gerät stehen, um den Prozess zu überwachen, eine Bügelpuppe ist meist mit einer automatischen Abschaltautomatik ausgestattet, so kann selbst bei einer versehentlich unsachgemäßen Nutzung nichts passieren.

Ein Tipp am Rande: zerknitterte Hemden bügeln

Sie sind im Urlaub und obwohl Sie Ihre Kleidung vorsichtig in den Koffer legten, ist das schöne Hemd zerknittert. Eine Bügelpuppe ist weit und breit nicht in Sicht und auch mit einem Bügeleisen kann das Hotel nicht dienen. Was tun? Ganz einfach: Befeuchten Sie das zu bügelnde Kleidungsstück ein wenig, breiten Sie es auf der Matratze aus und nehmen Sie den Fön zur Hand. Auf voller Stufe „fönen“ Sie nun das Kleidungsstück abschnittsweise und streichen den so erwärmten Stoff mit der Hand schön glatt. Das funktioniert tatsächlich! Übrigens – genau dasselbe Prinzip ist die Arbeitsweise einer Bügelpuppe, wodurch wir schon wieder beim Thema wären. Heiße Luft in Verbindung mit Feuchtigkeit ergibt ein herausragendes Glätteergebnis. Eine Bügelpuppe ist so designt, dass sie die optimale Menge Luft in der idealen Temperatur in das Kleidungsstück bläst, was zu einem perfekt gebügelten Kleidungsstück im Endresultat führt. Denn – mit dem Fön wäre es doch sehr aufwendig, die Kleidung zu bügeln, das mag mal im Urlaub eine Notlösung sein, für den Alltag eignet sich eine Bügelpuppe deutlich besser, probieren Sie es aus, Sie werden zufrieden sein.